September 2020: Ein neuer Start für alle

Veröffentlicht

Nach dem Lockdown und dem Wechselunterricht vor den Sommerferien startete die Offene Ganztagsschule (OGS) an den Placidus-Heinrich-Schulen Schierling Anfang September wieder mit allen Schülerinnen und Schülern ins neue Schuljahr. In diesem Jahr sind in der Grund- und Mittelschule Schierling über 150 Kinder und Jugendliche Teil der OGS.

Hinzugekommen ist eine Zweigstelle der OGS für die Eggmühler SchülerInnen im Gemeindeheim Eggmühl. Für diese jahrgangsübergreifende Kurzgruppe verstärken zwei weitere Betreuerinnen das OGS-Team, das jetzt aus 16 Kolleginnen besteht.

Selbstverständlich müssen auch in diesem Schuljahr die Hygiene- und Abstandregeln eingehalten werden, es gibt strenge Vorgaben fürs Mittagessen und für die Freizeit. Aber sowohl bei den Kindern als auch bei den Mitarbeiterinnen überwiegt die Freude, dass wieder alle beieinander sein können, man draußen zusammen toben kann, im Gruppenraum gemeinsam spielen oder Aktionen starten kann – natürlich mit dem gebotenen Abstand und mit Maske.

Ein besonderes Augenmerk liegt in den langen Gruppen auf der gemeinsamen Erledigung der Hausaufgaben und dem Aufarbeiten des Lernstoffs. Die Zeit bis 14 Uhr ist in den Grundschulgruppen in bewährter Form für Mittagessen und Freizeit reserviert, da viele Kinder lediglich bis 14 Uhr angemeldet sind.

Kinder und Betreuer hoffen, dass es auch im Verlauf des Schuljahres möglich bleiben wird, mit allen gemeinsam vor Ort im Schulhaus den OGS-Tag zu gestalten, dabei zu lernen und Spaß zu haben.